IN FAHRTRICHTUNG – ORANGE MISCHEN

IN FAHRTRICHTUNG – ORANGE MISCHEN

PREMIERE. THEATER AM GOETHE Q2, GOETHE-GYMNASIUM, DÜSSELDORF

SA 6.4.
20 Uhr

Gleis neun – wir befinden uns auf Gleis neun.

Es ist 7:45 Uhr und am Bahnhof spielt sich die tägliche Routine ab. Jeder hat sein Ziel und ist in Gedanken bei dem, was ihn umtreibt. Jeder hat seine Ängste, Sorgen, sein Leben. Man kennt sich nicht und begegnet sich trotzdem. Schicksale verweben sich und gehören plötzlich zusammen.

Aber was wäre, wenn Begegnungen nicht stattgefunden hätten, wenn sich nur Kleinigkeiten in der täglichen Routine verschieben? Ändert sich dann womöglich ein ganzes Leben?

Und ist das, was uns passiert Zufall, Glück, Vorherbestimmung?

Wir wissen es nicht, denn wir können die Zeit nicht zurückdrehen, um einen anderen Weg auszuprobieren. Wenn man Gelb und Rot mischt, entsteht Orange, aber nie wieder Gelb und Rot.

Von und mit Lilian Brys, Adil Aghmiri, Younes El-Yaouti, Elvin Eren, Justin Goetzie, Lea Hruschka, Anastasia Joukova, Juna Kronberg, Albina Rizanaj, Ella Rothe, Emmanuel Steiner, Anna Weiler

Spielleitung Sinje Sybert

Technik Deron Duglas, Lara Alles, Stefan Heitz

Weitere Helfer Natascha Meißner, Carina Schumskas, Dennis Dernbach