SCHULDIG? ICH NICHT!

SCHULDIG? ICH NICHT!

PREVIEW. OK DEK!, KÄTHE-KOLLWITZ-GESAMTSCHULE, GREVENBROICH

DI 9.4.
17 Uhr

In unserer Werkschau zeigen wir die ersten 5 Bilder unseres Stücks. Die Bewohner der Stadt Andorra fegen den Marktplatz und machen ihn schön und fein. Zwei Bewohner, Viktor und Viktoria, unterhalten sich über den schönen Marktplatz und es wird deutlich, dass Viktor in Viktoria verliebt ist und sie von sich begeistern will, doch Viktoria interessiert sich nicht für Viktor, weil sie mit einem Flüchtling zusammen ist, doch davon weiß niemand. Als die vier Flüchtlinge die Bühne betreten, wird deutlich, dass sie hier im schönen Andorra unerwünscht sind.

Unter den Flüchtlingen ist auch Mohammed, Viktorias heimlicher Freund. Mohammed ist von dieser Situation und von Viktor so frustriert, dass er an der Liebe Viktorias zweifelt und sie fragt, ob sie ihn auch wirklich liebe und ob sie einen Viktor kenne. Doch Viktoria lügt Mohammed an und sagt, dass sie Viktor nicht kenne. Ab hier beginnt Mohammeds Leidensweg. Er wird von seinem Arbeitskollegen diffamiert, seine Geschwister werden im Krankenhaus als Menschen zweiter Klasse behandelt, Viktorias Vater verbietet den Kontakt zu Mohammed und schlussendlich wird seine Familie und er in das „sichere Herkunftsland“ abgeschoben.

Von und mit Merve Aydin, Giuseppe Bari, Finn Drossard, Lea George, Laura Hänisch, Lea Hosang, Johannes Hruschka, Leonie Hütten, Aleksander Ivanov, Emily Jehmlich, Sophie Kannenwischer, Lea Marie Klerx, Annika Koch, Mara Lenarz, Jan Mohren, Hannah Neske, Svea Ridders, Berkcan Sahin, Orcun Semiz

Spielleitung Konstantin Habich

Technik Annika Koch